Fellows & Partners

Das Unternehmen, das in 2011 von Philine von Sell gegründet wurde, setzt auf einen synergetischen Kreis von erfahrenen Spezialisten. Alle Fellows zeichnen sich durch ausgewiesene Kompetenz, handwerkliche Präzision, umfassende Branchenkenntnisse und ein hohes persönliches Engagement aus.

Sie sind Ihre direkten Ansprechpartner im jeweiligen Fachbereich und sorgen für die zügige und passgenaue Umsetzung der unterschiedlichen Maßnahmen.

MANAGING DIRECTOR
STRATEGY, FILM, PHOTOGRAPHY
Philine von Sell

EXECUTIVE PRODUCER
Philipp von Sell

SUSTAINABILITY EXPERT
Dr. Uwe G. Schulte

PROJEKTENTWICKLUNG, GRAPHICAL USER INTERFACE (GUI) DESIGN
Simone Haasis

GRAPHIC DESIGN
Antonia N.

COPY WRITER, EDITOR
Tanja Wesner

WEB DESIGN, PROGRAMMING
Frank Paul

JUNIOR FELLOW
Junior Producer, Concept & Camera Works
Daniel Petz

CROSS-CULTURAL-CONSULTANT, CRM (CHINA)
Yizao Dai

TEAM ASSISTANT, SWITCHBOARD
Julia Fuchs
Charry Biermann
Larissa Schwarz

EXECUTIVE PRODUCER
PHILIPP VON SELL

„Auf dem Weg zu einem exzellenten Ergebnis zählt jedes Detail.“
Philipp von Sell

Philipp von Sell betreut als Executive Producer die Realisation aller Circe of Values Projekte und verantwortet hier sowohl die Qualitätssicherung der einzelnen Produktionsschritte als auch die Finanzierung und kostenbewusste Verwaltung der Budgets. Nach seiner Ausbildung zum Filmarchitekten bei Rolf Zehetbauer und Götz Weidner (Bavaria) studierte er an der Film Hochschule New York und war zunächst als Autor, Dramaturg und Produktionsberater tätig. Er konzipierte und organisierte Filmfestivals und Ausstellungen, war Gründungskoordinator des Aufbaustudiums Film in Hamburg und ausführender Produzent bei zahlreichen Fernsehfilmprojekten und TV-Movies der Aspekt Telefilm und der UFA.

Seit 2004 hat er zusammen mit Philine von Sell sowohl bedeutende Corporate Film Projekte für Firmen und Institutionen als auch internationale Kunstausstellungen und anspruchsvolle Publikationen produziert.

SUSTAINABILITY EXPERT
DR. UWE G. SCHULTE

„Dr.

„Für eine langfristige, solide Entwicklung eines Unternehmens ist es notwendig, eine von nachhaltigem Denken durchdrungene Strategie zu verfolgen.“
Dr. Uwe G. Schulte

Dr. Uwe G. Schulte hat als Senior Manager bei Unilever weltweit Erfahrungen in Bereichen wie Produktentwicklung, Produktion, Supply Chain sowie Einkauf gesammelt. Er hatte Verantwortung für bis zu 1500 Mitarbeiter und 20 Mrd. € Einkaufsvolumen. Seine Tätigkeiten führten ihn in alle wesentlichen internationalen Wirtschaftszentren. Er hat in Deutschland, Großbritannien, Brasilien, der Schweiz und Frankreich gearbeitet. Sein Schwerpunkt liegt heute auf Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung von Unternehmen sowie Risikomanagement und ganzheitlicher Strategieentwicklung.

In den letzten Jahren war er tätig als Executive Director des INSEAD Social Innovation Centre und als Council Director im Conference Board Europe. Dr. Uwe G. Schulte pflegt ein weltweites Netz von Experten in den Bereichen Nachhaltigkeit, Versorgungskette und Einkauf. Sein Ziel ist es, kleinen und mittleren Unternehmen Zugang zur Wissensbasis und Ressourcen zu verschaffen, um ihnen verantwortungsvolles, nachhaltiges profitables Wirtschaften zu ermöglichen.

PROJEKTENTWICKLUNG, GRAPHICAL USER INTERFACE (GUI) DESIGN
SIMONE HAASIS

„Simone

„Werte sichtbar machen“
Simone Haasis

Simone Haasis ist bei uns für den Bereich Projektentwicklung zuständig. Sie entwickelt und begleitet Kundenprojekte von der Strategie über die Konzeption bis zur Umsetzung.

In Sachen Graphical User Interface (GUI) Design gestaltet sie die grafischen Bedienoberflächen und Benutzerführung für Apps und andere Anwendungen. Im Fokus stehen für sie dabei nicht nur die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit, sondern auch eine Übertragung des Corporate Designs auf das GUI, damit eine markentypische Wahrnehmung entsteht.

Simone Haasis ist ausgebildete Grafikdesignerin und seit 1997 freiberuflich als Kommunikationsdesignerin für Werbe- und Eventagenturen, Designbüros, Firmen und Institutionen tätig. Ihre Stärken: eine medienübergreifende Denkweise in Kombination mit einem großen Markenverständnis, einem hohen Qualitätsanspruch und langjähriger Erfahrung. So gelingt es ihr, Projekte gut zu leiten und Lösungen zu finden, die Werte sichtbar machen, Orientierung geben und langfristig tragfähig sind.

GRAPHIC DESIGN
ANTONIA N.

Antonia N. ist für den Bereich Grafikdesign zuständig. Nach dem Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien war sie als Teil einer Künstlergruppe an Projekten im In- und Ausland beteiligt, bevor sie sich in Berlin mit ihrem Grafikbüro selbstständig machte. Ihre Arbeiten prägten wesentlich das Erscheinungsbild der Internationalen Filmfestspiele Berlin unter der ersten Dekade des Festivaldirektors Dieter Kosslick. Die langjährige Erfahrung mit kulturellen Institutionen wie den Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin, der Hochschule für Film und Fernsehen, München sowie die Zusammenarbeit mit renommierten Auftraggebern wie Deutsche Bahn oder Bertelsmann kennzeichnen ihr Gespür für passgenaue Lösungen, die die Werte und Identität eines Unternehmens medienübergreifend zum Ausdruck bringen.

COPY WRITER, EDITOR
TANJA WESNER

„Warum ich Texterin bin? Weil ich gern Zeichen setze!“
Tanja Wesner

Tanja Wesner ist verantwortlich für den Bereich Text, Konzeption und Redaktion. Das Schreiben war schon immer ihr Steckenpferd, ihre Leidenschaft zum Beruf machte sie aber erst als klassische Quereinsteigerin – nach einer Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten und vielen Jahren als Vorstandssekretärin einer Bank. Angefangen als Text-Trainee und später als „vollwertige“ Texterin und Konzeptionerin schrieb sie für die Osnabrücker Agentur Stiehl/Over in den Bereichen Klassische Werbung, Online-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Seit 2012 arbeitet sie als freie Texterin für verschiedene Werbeagenturen und mittelständische Unternehmen, aber auch für kleinere Kunden wie den Kindergarten oder die Kirchengemeinde von nebenan. Entsprechend groß ist die Bandbreite der Themen, mit denen sie sich beschäftigt. Zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten gehören sowohl die Kreation neuer als auch das Lektorat bestehender Texte. Neben der Fähigkeit, mit Worten zu spielen und sie auf den Punkt zu bringen, liegt ihr besonders die Entwicklung von klaren Strukturen.

WEBDESIGN, PROGRAMMING
FRANK PAUL

Frank Paul ist beim Circle of Values für die Entwicklung, Realisation und Betreuung von Corporate Websites und anderen digitalen Maßnahmen verantwortlich. Nach Ausbildung zum Industriefotografen und Studium für Medienkunst und – design in Berlin berät und unterstützt er seit 1993 vorwiegend Kulturinstitutionen und Künstler bei ihrem Auftritt im digitalen Raum. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Amnesty International, 100 Prozent erneuerbar Stiftung, das Berliner Künstlerprogramm des DAAD und das Haus der Kulturen der Welt.

Frank Paul unterrichtete 2 Jahre lang als Vertretungsprofessor für Informationsdesign an der Uni-Duisburg-Essen und war 2011 artist in residence im quartier21/MQ Vienna

CROSS-CULTURE CONSULTANT, CRM (CHINA)
YIZAO DAI

„Gegensätze zu überbrücken, Gemeinsamkeiten zu entdecken und die Einzigartigkeit eines jeden zu schätzen – das nenne ich multikulturelle Intelligenz.“
Yizao Day

Yizao Day lebt in Shanghai und repräsentiert Circle of Values in China. Als Cross-Cultural Manager möchte Sie den Dialog zwischen chinesischen und europäischen Unternehmen anstoßen und beide Seiten in einer angemessenen und zielführenden Kommunikation begleiten. Yizao Day hat ihren MBA mit Schwerpunkt Strategic Management in Lyon gemacht und war anschließend in Frankreich, Deutschland und Shanghai in den Bereichen Marketing, Public Relation, Film und Kommunikation tätig – u. a. auch für große Unternehmen wie der Siemens AG und der Bertelsmann Direct Media Group.

[/column_two_thirds_last]

Junior Producer, Concept & Camera Works
DANIEL PETZ

„Es ist mir wichtig, nicht zu blenden, sondern die Dinge so zu sehen und zu zeigen, wie sie sind – um dann die positiven Aspekte rauszuholen.“
Daniel Petz

Daniel Petz verstärkt als Junior Fellow unser Circle-Team. Die Produzentenrolle hat er bereits hervorragend übernommen – als einer von Philine von Sells Studenten aus der Bosch-Meisterklasse der MHMK München. Der angehende Kameramann und gute Konzeptioner bringt aber noch eine weitere Kompetenz mit: Als Sohn der Inhaber eines Reisebüros und Busunternehmens in der dritten Generation kennt er das Touristikgeschäft von Kindesbeinen an und hat als ausgebildeter Reiseverkehrskaufmann viel Erfahrung mit der Planung und Begleitung von großen Reisen im In- und Ausland gesammelt.

Seine weltoffene und neugierige Art kommt also nicht von ungefähr und ist die perfekte Grundlage, um einen gelungenen Film zu konzipieren und zu produzieren. Im kommenden Jahr wird er sein Studium Film und Fernsehen, Schwerpunkt Kamera, mit der Realisierung eines Dokumentarfilmprojekts abschließen. Schon jetzt ist Daniel Petz für uns eine tolle Bereicherung – nicht nur, wenn es um touristische Themen geht.

Photos: Angela Farah, Frank Paul, Katrin Schneider, Philine von Sell